SWBG Dat Mixtape

SWBG – 36 Büdchens

Allerwerteste Leserinnen und Leser, nachdem mich während meiner dreimonatigen Abstinenz gleich zwei anonyme Lesende per elektronischer Post darum baten zurück zu kommen, verkünde ich hiermit meine triumphale Rückkehr in das Blogspiel. Der Vorsatz lautet, Ihnen von nun an täglich, aber nicht tagesaktuell, gegen 20 Uhr (+/- 12 Stunden) einen mir besonders am Herzen liegenden Titel aus…

2016/01/19: LGoony x Crack Ignaz, P.tah x Con, Kompact x Thaisn, Kreiml x Samurai, 3Plusss, Curlyman, Plusmacher, Nimo

Meine herzallerliebsten LeserInnen, am heutigen Tage erschien sozusagen aus dem Nichts in Form von „Aurora“ ein neues Lebenszeichen der beiden Herren LGoony und Crack Ignaz, die mit dem kostenfrei verfügbaren Werk mit Sicherheit ihre anstehende Konzertreise bewerben möchten. Vor allem ob der Produktivität des erst kürzlich an der Seite von Wandl das Album „Geld Leben“ geworfen habenden…

2016/01/13: Gibmafuffi x Döll, Crack Ignaz x Wandl, Megaloh, Nimo, SSIO, Reeperbahn Kareem, 18Karat, Farmer

Liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal blicken wir auf ereignisreiche Tage in Deutschrap zurück, in denen Sie mit zahlreichen hörenswerten Ergüssen verschiedenster Protagonisten konfrontiert wurden. Damit Sie kein meines Erachtens hörenswertes Produkt verpassen, möchte ich Ihnen an dieser Stelle mit Nachdruck einige Rezeptionsbefehle erteilen. Dass Mädness‘ Brudi Döll (Anmerkung der Redaktion: biologisch) eine der heißesten…

2016/01/07: SSIO, Haftbefehl, Plusmacher, Pillath, Blood Spencore

Werte Damen und Herren, mit dem heutigen Beitrag belege ich einmal mehr die Vitalität des zeitgenössischen Straßenraps deutscher Zunge. Als Einstieg könnte hierfür kaum ein Machwerk geeigneter sein als SSIOs maximal unterhaltsame audiovisuelle Umsetzung des Titels „Nullkommaneun“ aus dessen gleichlautendem Tonträger „0,9“, der am 29.01.2016 das Licht der Plattenläden erblickt.   Zum Ende der abgelaufenen…

2016/01/06: Tribes of Jizu x Fatoni, TAMI, FidMella x Kamp, Freundeskreis

Werte Leserinnen und Leser, nachdem das vergangene Jahr mit einer wundervollen Dokumentation über das Schaffen Marterias zu Ende ging (Herr Merkt berichtete nicht), nimmt Deutschrap nun auch in der Spielzeit 2016 langsam an Fahrt auf. Dabei verdient meines Erachtens vor allem die Umsetzung des herausragenden Titels „Semmelweisreflex“ von Fatoni (mit der freundlichen Begleitung der Tribes…

SCU – Wenn du weißt was ich mein / Bambataa / Abgefuckt genug

Mehr oder minder gleichgültig vernahm ich vor Wochen die Botschaft, dass der mittlerweile im Umkreis der Verrückten Hunde aktive SCU mit „Der alte Mann und das Flair“ am 13.11.2015 einen neuen Tonträger im Albumformat fallen lassen würde. Nachdem ich nun jedoch die audiovisuellen Umsetzungen der allesamt hörenswerten Titel „Wenn du weißt was ich mein“, „Bambataa“…

Für den kleinen Geldbeutel #5

Werte Leserinnen und Leser, liebe Mischwesen, während Ihr Lieblingsblogger auf Eis lag, ließ es sich Deutschrap nicht nehmen, Sie mit einer ganzen Reihe von kostenfreien Veröffentlichungen zu beschenken, die es an dieser Stelle aufzuarbeiten gilt. Wir beginnen mit dem guten Grotesk aus dem immer mehr auf der Karte seienden Köln, der Ihnen mit der EP…