team racoon tonne mond und sterne

Team Racoon – Tonne, Mond und Sterne EP

Richtig pfiffig zeigt sich dieser Tage das Team Racoon, welches seine EP „Tonne, Mond und Sterne“ nebst kostenfreier Archivierungsmöglichkeit auch auf modischen 3,5″-Disketten für den stilbewussten Sammler veröffentlicht. Dass sich eine Beschaffung des von Boombap geprägten Werkes mit insgesamt sieben Anspielstationen lohnt, offenbart der nachfolgend eingebundene Tonstrom via Bandcamp. Digital retro!   Falls Sie audiovisuelle…

juicy gay im grunde genommen

Juicy Gay – Leiden am Erfolg (feat. Millone) / Im Grunde genommen / Sace Sace RMX (feat. LGoony)

Nebst einem äußerst unterhaltsamen Twitter-Grind besticht der gute Juicy Gay Ihren Lieblingsblogger auch mit einem unfassbaren Gespür für den eingängigen Ohrwurm. Nachzuhören ist dies unter Anderem in den nachfolgend eingebundenen Anspielstationen „Leiden am Erfolg“ mit Gänsehaut induzierenden Vogelgeräuschen an der Seite von Millone, dem treibenden „Im Grunde genommen“ und einer von Timo Milbredt verfilmten Neuinterpretation des…

SWBG Dat Mixtape

SWBG – 36 Büdchens

Allerwerteste Leserinnen und Leser, nachdem mich während meiner dreimonatigen Abstinenz gleich zwei anonyme Lesende per elektronischer Post darum baten zurück zu kommen, verkünde ich hiermit meine triumphale Rückkehr in das Blogspiel. Der Vorsatz lautet, Ihnen von nun an täglich, aber nicht tagesaktuell, gegen 20 Uhr (+/- 12 Stunden) einen mir besonders am Herzen liegenden Titel aus…

2016/01/19: LGoony x Crack Ignaz, P.tah x Con, Kompact x Thaisn, Kreiml x Samurai, 3Plusss, Curlyman, Plusmacher, Nimo

Meine herzallerliebsten LeserInnen, am heutigen Tage erschien sozusagen aus dem Nichts in Form von „Aurora“ ein neues Lebenszeichen der beiden Herren LGoony und Crack Ignaz, die mit dem kostenfrei verfügbaren Werk mit Sicherheit ihre anstehende Konzertreise bewerben möchten. Vor allem ob der Produktivität des erst kürzlich an der Seite von Wandl das Album „Geld Leben“ geworfen habenden…

2016/01/13: Gibmafuffi x Döll, Crack Ignaz x Wandl, Megaloh, Nimo, SSIO, Reeperbahn Kareem, 18Karat, Farmer

Liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal blicken wir auf ereignisreiche Tage in Deutschrap zurück, in denen Sie mit zahlreichen hörenswerten Ergüssen verschiedenster Protagonisten konfrontiert wurden. Damit Sie kein meines Erachtens hörenswertes Produkt verpassen, möchte ich Ihnen an dieser Stelle mit Nachdruck einige Rezeptionsbefehle erteilen. Dass Mädness‘ Brudi Döll (Anmerkung der Redaktion: biologisch) eine der heißesten…