Pimpulsiv – Terra Pi

Bevor der gute Timi Hendrix in Trailerpark aufging, veröffentlichte er im Rahmen der Kapelle Pimpulsiv im Verbund mit Skinny Shef bereits mehrere hörenswerte Tonträger. Am Anfang der Diskographie stand dabei die kostenfreie EP „Hoodstock“, die mit „Terra Pi“ einen hörenswerten Einblick in das Innenleben des Zeremonienmeisters offenbarte. In leicht modifizierter Fassung fand besagter Titel schließlich auch seinen Weg auf Pimpulsivs Einstand im Albumformat, welcher auf den Titel „Hoetry“ hörte.

„Hoetry“ bei amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s